Weshalb sollten Sie sich nun für eine Moodle Implementation durch SoloStudio entscheiden?

Erfahrung

Wir besitzen eine mehrjährige Erfahrung in der Arbeit mit der Moodle Plattform. Durch das Umsetzen von Projekten in verschiedensten Bereichen konnten wir viel dazulernen. Dies gibt uns insbesondere fachliche Kompetenzen in Bereichen: Wirtschaft, Politik, Recht und Geschichte. Wir kennen die typischen Strukturen der Lerneinheiten und können Ihnen somit optimal im Digitalisierungsprozess mit Rat und Tat zur verfügung stehen!

Preis-Leistung 

Trotz unserer Erfahrung und Qualität können wir unsere Dienstleistung in einem hervorragendem Preis-Leistungsverhältnis anbieten. Dies hat den Grund, dass wir für unser Moodle Angebot viele talentierten Trainees hinzuziehen, um Ihnen beim sammeln wertvoller Arbeitserfahrung beizustehen. 

Design-Ressourcen

Ein weiteres Qualitätsmerkmal ist das Design Team unseres Studios. Dadurch, dass wir Webdesigns und andere kreativen Dienstleistungen anbieten, Verfügen wir in unserem Team eine Fülle an Design-Ressourcen, welche wir in Ihr Projekt einbauen können.

Gamification

Unser wichtigstes Ziel bei der Digitalisierung von Lehrmittel ist der Element der Gamification! Lernen soll spielerisch leicht sein und Lust machen auf mehr. Wir setzen viel Energie ein um eine Lernplattform zu gestalten die diesem Trend gerecht wird.

OUR MOODLE PLATFORM

Was ist Moodle? 

Moodle ist ein freies Kursmanagementsystem und eine Lernplattform. Die Software bietet die Möglichkeiten zur Unterstützung kooperativer Lehr- und Lernmethoden.

Moodle stellt virtuelle Kursräume zur Verfügung. In diesen werden Arbeitsmaterialien und Lernaktivitäten bereitgestellt. Jeder Kurs kann so konfiguriert werden, dass nur angemeldete Teilnehmer diesen besuchen können, Gäste zugelassen sind oder zur Teilnahme ein Passwort erforderlich ist. Verschiedene Kursformate erlauben eine „wöchentliche Übersicht“, eine thematische Gliederung, ein zentrales Forum oder eine SCORM-Lerneinheit im Mittelpunkt.

Arbeitsmaterialien in Kursen sind Texte, Links und Dateien. Lernaktivitäten sind Foren, Test, Aufgabe, Lektion, Buch, Wiki etc. Die Anordnung von Arbeitsmaterialien und Lernaktivitäten erlauben unterschiedliche didaktische Szenarien, die einem instruktionalistischen oder konstruktivistischen Lernmodell folgen können.

Die Nutzer haben über ihnen zugewiesene Rollen im Kursraum oder für einzelne Aktivitäten unterschiedliche Rechte als Trainer/Dozent/Lehrer oder Teilnehmer/Student/Schüler. Das von der Mozilla Foundation betriebene Projekt der Open Badges eröffnet die Möglichkeit der Herausgabe von digitalen Leistungsnachweisen, den sogenannten Auszeichnungen. Inhaber solcher Auszeichnungen können diese über das Internet präsentieren, beispielsweise im E-Portfolio-System Mahara.

Weshalb Moodle?

Die drei wichtigsten Argumente, die für Moodle sprechen, sind folgende: 

  1. Funktionen für Digitalisierung, Prüfung und Gamification
  2. Unabhängigkeit vom Anbieter dank Opensource 
  3. Preis-Leistung-Verhältnis